Mittwoch, 11. November 2009

Plugin: Xobni - Effizientes Suchplugin für Outlook


Erneut stelle ich heute ein Tool vor, dass die tägliche Arbeit im Büro und vorallem in der Kommunikation mit anderen erheblich vereinfacht und beschleunigt. Das Schlüsselwort heißt Xobni und stellt einen mächtigen Verbündeteten im täglichen Kampf gegen Sintfluten von Emails, Anfragen und dergleichen dar. Die Findigen unter euch finden sehr rasch heraus, dass Xobni umgedreht Inbox bedeutet. Ein kleines unwichtiges Detail am Rande.

Was bietet das Tool:
Der wesentlichste Vorteil ist die Übersichtlichkeit der gesamten Emails und Kontakte. Da es sich um ein Plugin handelt wird es ins Outlook (Version 2003, Version 2007) integriert und beginnt von dort aus seine Arbeit. Dazu geht das Programm her und indiziert zunächst einmal sämtliche vorhandenen Emails und Kontakte. Dann stellt es intern relevante Verknüpfungen her und verweist relevante Informationen zueinander.
Toll hört sich das an, aber was heißt das genau?

Als Beispiel: Ich habe den Kontakt Herrn Eisenbeiß. Den suche ich über Xobni. Das Programm zeigt mir alsdann den Kontakt selbst, mitsamt Kontaktinfos, die letzten Emails die ich über ihn erhalten, bzw. geschrieben habe, die Daten, die übermittelt worden sind, usw. Und das alles übersichtlich und schnell in einem Fenster. Außerdem zeigt das Programm Verknüpfungen zu anderen Konversationen und Kontakten auf. Somit kann man schnell sehen, wer mit wem zusätzlich noch in Kontakt ist.

Weiters bietes das Programm eine statistische Auswertung sämtlicher relevanten Informationen wie z.B.: Respondtime, Anzahl der geschriebenen Emails, usw.

Und natürlich: Die Vernetzung in soziale Netzwerke ala Facebook und LinkedIn ist natürlich auch inkludiert. Mittlerweile gehört das ja schon fast zum guten Ton.

Ich benutze das Tool jetzt ständig in der Arbeit und bin von der Effizienz überzeugt. Das Suchen und Finden nimmt jetzt nicht mehr so viel Zeit in Anspruch und alles wirkt übersichtlicher.

Homepage: www.xobni.com

Kommentare:

  1. Wenn du an solchen Outlook Hilfen interessiert bist, dann versuch doch auch mal Lookeen!

    Hab mir das vor ein paar Wochen, nachdem ich die 14tage gratis version versucht habe, gekauft und es ist wirklich klasse!
    Ok wie schon gesagt es ist nicht umsonst, aber man kann es gratis testen und mich hat es voll überzeugt! Vor allem für die Arbeit, weil es soweit ich weiß eines der wenigen tools ist, das auch öffentliche ordner durchsuchen kann!
    Einfach mal ausprobieren :)
    http://www.lookeen.net

    AntwortenLöschen
  2. Hi Martin!

    Danke für den Tipp.

    Hab mir Lookeen bereits angeschaut und verstehe warum du dich für den Kauf entschieden hast. Ich verwende das Tool mittlerweile auch versuchsweise in der Arbeit eben genau aus dem Grund den du bereits erwähnt hast.

    Vielleicht lass ich mich auch demnächst zu einem Post darüber hinreißen. ;-)

    Grüße
    SeTh

    AntwortenLöschen